Schrift vergrößern Schrift normal Schrift verkleinern
Sie befinden sich hier: Ausstellungen & Veranstaltungen  // Konzerte  // Aktuell

Aktuell

 

 

Sonntag, 29. Oktober 2017 um 17 Uhr

 

„Ein feste Burg ist unser Gott“ - Musik zur Lutherzeit

 

Luthers Thesenanschlag veränderte die Welt. Zum 500jährigen Reformationsjubiläum laden das Museum Schloß Burgk und das Ensemble „Musikalisches Tafelkonfekt“ (Annette John, Blockflöten, und Susanne Peuker, Lauteninstrumente) am 29. Oktober 2017 zum Konzert „Ein feste Burg ist unser Gott“ nach Burgk ein.

Luther sah die Musik als Gabe Gottes, aber auch als Ausdrucksmöglichkeit zum Lob Gottes an. Er verfasste selbst Lieder für den Gottesdienst und arbeitete darüber hinaus mit zahlreichen Musikern zusammen, die seine Texte vertonten.

 

Im Rittersaal von Schloß Burgk erklingen originale Melodien von Martin Luther, Werke seines Freundes und Weggefährten Johann Walter sowie von Balthasar Resinarius und Lucas Osiander, ebenfalls Wegbereiter der Reformation. Dazu treten populäre Liedmelodien, die von den Komponisten dieser Zeit für Instrumente bearbeitet und mit reichen Verzierungen bedacht wurden, sowie instrumentale Tanzmusik von Isaac, Attaignant, Ortiz, Falconiero u.a., in der die zarten und melodischen Klänge von Flöte und Laute zu höchstem Hörgenuss verschmelzen.

  zum Seitenanfang